pfad: myprivatecode > Ihre DNA als Unikat > So wird Ihre DNA zu Schmuck
Veredelte DNA in ihrer reinsten Form

100% pure Menschlichkeit verewigt in einem Schmuckstück

Pure DNA in einem Anhänger aus edlem Silber: Mit unserem DNA-Schmuck verwandeln wir Ihren Baustein des Lebens, in den persönlichsten Edelstein der Welt. Durch ein spezielles Verfahren machen wir die DNA aus einer Million Zellen sichtbar und betten sie in Ihr persönliches Schmuckstück.

Jedes unserer Schmuckstücke wird in Handarbeit, von einem Wiener Goldschmied maßgefertigt und in unserem Labor veredelt. Dabei bieten wir zwei zeitlose Formen und Arrangements von ein bis vier DNA-Proben in zahlreichen Farbkombinationen.

Und so kommen Sie zu Ihrem DNA Schmuck:

1. Entnahme der DNA-Probe

Sie erhalten eine Broschüre mit unserem DNA-KIT

  • Besuchen Sie unseren Online-Shop und wählen Sie dort Stil und Farbe Ihres DNA-Schmuckstücks aus.
  • Anschließend schicken wir Ihnen unser Test-KIT samt Anleitung zu.
  • Folgen Sie Schritt für Schritt den Anweisungen: Sammeln Sie 2ml Speichel im beigelegten Röhrchen. Darin finden sich ausreichend Mundschleimhautzellen – und somit DNA – für den weiteren Prozess.
  • Senden Sie uns die Probe im mitgelieferten und adressierten Rücksendekuvert.

2. Laborarbeit

In jedem Ihrer Zellkerne befindet sich ein DNA-Strang mit einer Länge von ca. 2m. Der Durchmesser beträgt dabei nur 1-2 nm (Nanometer – das entspricht einem millionstel Millimeter, also ungefähr 70.000 mal dünner als ein menschliches Haar.)

Faltet man die DNA einer Zelle 1.000 mal, dann hat Sie eine Größe von 1 Mikrometer (Haare haben 25-100 Mikrometer). Um eine sichtbare Fläche von 1x1mm zu erzeugen benötigen wir 1 Million Zellen – umgerechnet etwa 2ml Speichel.

Nachdem Ihre Probe in unserem Labor eingelangt ist, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail und wir beginnen sofort mit unserer Arbeit. Durch Ihren persönlichen Code, der in unserem gesamten Prozessablauf verwendet wird, ist Ihre Anonymität sichergestellt.

In unserem Labor werden Ihre Zellen durch den Zusatz spezieller Lösungen aufgebrochen und große Zellreste entfernt. Übrig bleibt pure DNA.

Im nächsten Arbeitsschritt wird die gereinigte DNA durch Chemikalien sichtbar gemacht und gefalten. Das so entstandene „DNA-Knäuel“ wird nach Ihren Wünschen eingefärbt und in Harz gegossen.

3. Veredelung

Parallel zu unserer Laborarbeit wird Ihr Schmuckstück von einem renommierten Wiener Goldschmied in Handarbeit hergestellt. Ihre einzigartige DNA wird anschließend direkt in das Schmuckstück gegossen. Sobald Ihr DNA-Schmuckstück fertig ausgehärtet ist, verpacken wir es standesgemäß und senden es Ihnen zu.